TKT400 Meldeformular

Willkommen auf der Hilfeseite zum Ticketmeldeportal. Hier möchten wir Ihnen eine kurze Anleitung zur Benutzung des Portals geben.

Eröffnen eines Tickets - Grundinformationen

Auf der ersten Seite benötigen wir einige generelle Informationen von Ihnen.

Wichtig: Sie müssen im Vorfeld den Zugang zum Ticketsystem bei uns beauftragen. Dies ist Kostenlos per Mail an support@mathpeter.com möglich.

Sofern Sie sich für das Protal haben freischalten lassen, haben Sie von uns Ihre PIN mitgeteilt bekommen. Bitte geben Sie Ihre Kundennummer bei uns und Ihre PIN in die entsprechenden Felder ein.

Wichtig: Nur wenn die Kundennummer und die PIN übereinstimmen wird das Ticket angelegt. Sie bekommen bei einer Falscheingabe keine Meldung hierzu!

Füllen Sie bitte die weiteren Angaben möglichst genau aus. Geben Sie bitte auf jeden Fall eine Kontaktnummer an, unter der wie Sie für Rückfragen erreichen können.

Zuletzt wählen Sie bitte noch die Art Ihrer Anfrage aus:

  • Störung: Für aktue Probleme, wenn ein Gerät nicht funktioniert oder Sie ein Problem mit Ihrem System haben.
  • Garantiefall: Haben Sie ein Gerät bei uns erwaorben, und mit diesem Probleme? Dann ist dies die richtige Wahl.
  • Neuer Mitarbeiter: Sie haben einen Mitarbeiterzugang und möchten, dass wir diesen IT-seitig anlegen? Dann wählen Sie diesen Punkt.
  • Rückrufbitte: SIe möchten einen Rückruf eines Mitarbeiters ohne eine der vorgenannten Kategorien zu erfüllen? Dann wählen Sie dies aus.
  • Sonsitges: Für alle anderen Themen selektieren Sie bitte Sonstiges.

 

Im weiteren Verlauf erklären wir die einzelnen Kategorien von Anfragen.

Eröffnen eines Tickets - Störung

Um eine Störung zu melden benötigen wir einige Informationen hinsichtlich des Problem, für welches Sie die Störungsmeldung eingeben möchten.

Sofern Sie den Vorgang bei sich mit einer Referenz versehen möchten (z.B. eine interne Nummer oder ein Stichwort), so geben Sie dieses bitte im Feld Referenz an. Diese Angabe ist optional und wird für die eigentliche Störungsbearbeitung nicht benötigt.

Die Fehlerbeschreibung selbst sollte möglichst treffend und kurz das eigentliche Problem darstellen. Je genauer Sie die Meldung verfassen, desto schneller können wir zielgerichtet auf das Problem eingehen. Dabei können Sie die Fehlermeldung, sofern Sie einen passenden Screenshot haben, auch als Anhang mitsenden. Details hierzu finden Sie weiter unten in der Beschreibung.

Um einzuschätzen, wie kritisch das Problem ist, geben Sie bitte die Priorität der Meldung an. Je höher Sie die Priorität angeben, desto vordringlicher wird die Störung bei uns behandelt. Dabei Gilt: je weniger Personen betroffen sind und je geringer die Auswirkung auf das Gesamtunternehmen ist, desto niedriger sollte die Priorität sein. Standardmäßig ist hier Niedrig ausgewählt, Sie können diese Auswahl bei Bedarf ändern.

Zuletzt können Sie uns bis zu 5 Anhänge mitsenden. Dies können Bilder, PDF- oder einfache Textdateien sein. Aus Sicherheitsgründen werden alle anderen als die benannten Formate nicht akzeptiert zum Upload.

Sind Sie fertig mit der Eingabe, und haben Sie alles nochmals geprüft, können Sie durch einen Klick auf Anfrage absenden das Ticket bei uns eröffnen. Wir kümmern uns anschließend schnellst möglich um die Lösung Ihres Problems.

Eröffnen eines Tickets - Garantiefall

Auch bei neuen Geräten besteht immer die Möglichkeit, dass es zu Problemen und einem Defekt kommen kann. Sollten Sie eine solche Situation haben, so ist diese Kategorie die richtige Wahl.

Sofern Sie den Vorgang bei sich mit einer Referenz versehen möchten (z.B. eine interne Nummer oder ein Stichwort), so geben Sie dieses bitte im Feld Referenz an. Diese Angabe ist optional und wird für die eigentliche Störungsbearbeitung nicht benötigt.

Die Bezeichnung des defekten Gerätes hilft uns, schnell aus den von Ihnen bezogenen Komponenten das relevante Gerät zu finden. Geben Sie den Namen bitte möglichst genau wieder, schauen Sie im Zweifel auf der Rechnung nach.

Sofern das Gerät über eine Seriennummer verfügt, geben Sie diese bitte ebenfalls an. Können Sie diese Nummer nicht ermitteln, oder verfügt das Gerät über keine Serienummer, so lassen Sie das Feld bitte leer.

Der Auftragsbezug hilft uns, gerade bei Kunden die viele Aufträge mit uns abwickeln, den korrekten Bezug zum Kauf des Gerätes herzustellen. Sofern Sie sich nicht sicher sind, können Sie das Feld auch leer lassen, die Bearbeitung kann hierdurch jedoch etwas länger dauern.

Die Beschreibung der Störung selbst sollte möglichst treffend und kurz das eigentliche Problem darstellen. Je genauer Sie die Meldung verfassen, desto schneller können wir zielgerichtet auf das Problem eingehen. Dabei können Sie die Fehlermeldung, sofern Sie einen passenden Screenshot haben, auch als Anhang mitsenden. Details hierzu finden Sie weiter unten in der Beschreibung.

Um einzuschätzen, wie kritisch das Problem ist, geben Sie bitte die Priorität der Meldung an. Je höher Sie die Priorität angeben, desto vordringlicher wird die Störung bei uns behandelt. Dabei Gilt: je weniger Personen betroffen sind und je geringer die Auswirkung auf das Gesamtunternehmen ist, desto niedriger sollte die Priorität sein. Standardmäßig ist hier Niedrig ausgewählt, Sie können diese Auswahl bei Bedarf ändern.

Zuletzt können Sie uns bis zu 5 Anhänge mitsenden. Dies können Bilder, PDF- oder einfache Textdateien sein. Aus Sicherheitsgründen werden alle anderen als die benannten Formate nicht akzeptiert zum Upload.

Sind Sie fertig mit der Eingabe, und haben Sie alles nochmals geprüft, können Sie durch einen Klick auf Anfrage absenden das Ticket bei uns eröffnen. Wir kümmern uns anschließend schnellst möglich um die Lösung Ihres Problems.

Eröffnen eines Tickets - Neuer Mitarbeiter

Ihr Unternehmen wächst, und Sie haben einen neuen Mitarbeiter eingestellt? Sie werden von uns komplett betreut, was Ihre IT-Umgebung angeht? Dann können Sie uns auf diesem Wege mitteilen, dass Sie einen neuen Benutzer benötigen!

Wichtig: Bitte teilen Sie uns den Eintritt eines neuen Mitarbeiters frühstmöglich mit, mindestens jedoch 5 Werktage vor Dienstbeginn. Andernfalls können wir für die Rechtzeitige Anlage nicht garantieren.

Sofern Sie den Vorgang bei sich mit einer Referenz versehen möchten (z.B. eine interne Nummer oder ein Stichwort), so geben Sie dieses bitte im Feld Referenz an. Diese Angabe ist optional und wird für die eigentliche Störungsbearbeitung nicht benötigt.

Als nächstes geben Sie bitte die Anrede, den Vor- und den Nachnamen an. Wir werden aus diesen Angaben die in Ihrem Unternehmen gebräuchliche Benutzeranlage ausführen.

Sofern der Benutzer eine Telefondurchwahl oder ein Firmenmobiltelefon bekommt, so können Sie die entsprechenden Nummern angeben. Diese hinterlegen wir dann auch in unserem System, unm eine schnelle Erreichbarkeit und eine Zuordnung der Nummern zum Mitarbeiter in unseren Systemen zu ermöglichen. Diese Daten werden, ebenso wie alle anderen Informationen, Vertraulich behandelt!

Geben Sie weiterhin bitte die gewünschte eMail-Adresse an. Auch wenn Sie eine Standardvorgabe haben, wie Mailadressen aussehen, benötigen wir diese Angaben, um zu wissen, ob der Mitarbeiter eine Mailadresse bekommen soll. Lassen Sie dieses Feld leer, so legen wir keine entsprechende Adresse an.

Auch eine Positionsbeschreibung für den neuen Mitarbeiter benötigen wir. Dies dient der Dokumentation und der Zuweisung in der Systemverwaltung. Beispiele wären hier: Sekretär, Buchhaltung, Telefonistin, etc. Diese Angabe ist Pflicht.

Bitte geben Sie anschließend das Eintrittsdatum ein. Zu diesem Datum wird der Zugang des Benutzers eingerichtet sein.

Haben Sie noch abschließende Kommentare können Sie diese im Feld Sonstige Anmerkungen hinterlegen.

Sind Sie fertig mit der Eingabe, und haben Sie alles nochmals geprüft, können Sie durch einen Klick auf Anfrage absenden das Ticket bei uns eröffnen. Wir kümmern uns anschließend schnellst möglich um die Lösung Ihres Problems.

Eröffnen eines Tickets - Rückrufbitte

Sie möchten einen Rückruf zu einem bestimmten Thema und es handelt sich nicht um Störungen oder ähnliches? Dann wählen Sie die Rückrufbitte aus!

Sofern Sie den Vorgang bei sich mit einer Referenz versehen möchten (z.B. eine interne Nummer oder ein Stichwort), so geben Sie dieses bitte im Feld Referenz an. Diese Angabe ist optional und wird für die eigentliche Störungsbearbeitung nicht benötigt.

Bitte beschreiben Sie Ihr Anleigen möglichst treffend mit wenigen Worten. So können wir den Rückruf durch den passenden Mitarbeiter arrangieren.

Um einzuschätzen, wie kritisch die Anfrage ist, geben Sie bitte die Priorität der Meldung an. Je höher Sie die Priorität angeben, desto vordringlicher wird Ihre Anfrage bei uns behandelt. Dabei Gilt: je weniger Personen betroffen sind und je geringer die Auswirkung auf das Gesamtunternehmen ist, desto niedriger sollte die Priorität sein. Standardmäßig ist hier Niedrig ausgewählt, Sie können diese Auswahl bei Bedarf ändern.

Zuletzt können Sie uns bis zu 5 Anhänge mitsenden. Dies können Bilder, PDF- oder einfache Textdateien sein. Aus Sicherheitsgründen werden alle anderen als die benannten Formate nicht akzeptiert zum Upload.

Sind Sie fertig mit der Eingabe, und haben Sie alles nochmals geprüft, können Sie durch einen Klick auf Anfrage absenden das Ticket bei uns eröffnen. Wir kümmern uns anschließend schnellst möglich um die Lösung Ihres Problems.

Eröffnen eines Tickets - Sonstiges

Keine der zuvor beschriebenen Auswahlen passt? Dann wählen Sie bitte Sonstiges aus!

Sofern Sie den Vorgang bei sich mit einer Referenz versehen möchten (z.B. eine interne Nummer oder ein Stichwort), so geben Sie dieses bitte im Feld Referenz an. Diese Angabe ist optional und wird für die eigentliche Störungsbearbeitung nicht benötigt.

Bitte beschreiben Sie Ihr Anleigen möglichst treffend mit wenigen Worten. So können wir den Rückruf durch den passenden Mitarbeiter arrangieren.

Um einzuschätzen, wie kritisch die Anfrage ist, geben Sie bitte die Priorität der Meldung an. Je höher Sie die Priorität angeben, desto vordringlicher wird Ihre Anfrage bei uns behandelt. Dabei Gilt: je weniger Personen betroffen sind und je geringer die Auswirkung auf das Gesamtunternehmen ist, desto niedriger sollte die Priorität sein. Standardmäßig ist hier Niedrig ausgewählt, Sie können diese Auswahl bei Bedarf ändern.

Zuletzt können Sie uns bis zu 5 Anhänge mitsenden. Dies können Bilder, PDF- oder einfache Textdateien sein. Aus Sicherheitsgründen werden alle anderen als die benannten Formate nicht akzeptiert zum Upload.

Sind Sie fertig mit der Eingabe, und haben Sie alles nochmals geprüft, können Sie durch einen Klick auf Anfrage absenden das Ticket bei uns eröffnen. Wir kümmern uns anschließend schnellst möglich um die Lösung Ihres Problems.

Was passiert nach dem Absenden?

Das weitere Vorgehen häbngt davon ab, wie Ihr Unternehmen mit Tickets umgeht. Sofern Sie einen Freigabeprozess mit uns vereinbart haben, nach welchem jede Anfrage von einem Genehmiger Ihres Unternehmens erst zur Bearbeitung freigegeben werden muss, ist der nächste Schritt das warten auf die Freigabe. In dringenden Fällen, in denen sie eine Hohe Priorität benannt haben, kümmern wir uns im Zweifelsfall bei dringenden Themen auch schon vor der Freigabe um Ihr Problem.

Sobald das Ticket freigegeben worden ist melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen.